TYPO3 6.2 – Environment Variable TYPO3_CONTEXT nutzen

Seit der Version 6.2 gibt es in TYPO3 die Möglichkeit eine vordefinierte Environment-Variable TYPO3_CONTEXT zur Unterscheidung zwischen der Development-, Testing- und Production-Umgebung zu nutzen. Diese kann für eigene Zwecke in PHP aufgefangen werden, z.B. für Unterscheidungen in der Konfiguration, oder kann auch im Typoscript genutzt werden um Einstellungen festzulegen.

[applicationContext = Development*]
config.no_cache=1
[global]

Im TYPO3-Backend gibt es in der Development-Umgebung über den wohlbekannten Blitz zusätzlich die System-Caches zu leeren.
System-Caches über den "Blitz" leeren
Gesetzt wird Environment-Variable im Apache in der VirtualHost-Section mit

SetEnv TYPO3_CONTEXT "Development"

und in einer NGINX-PHP5-FPM-Umgebung am Besten über die fastcgi_params in location-Section für die PHP-Verarbeitung mit

        
location ~ \.php$ {
    fastcgi_pass unix:/var/run/php5-fpm.sock;
    fastcgi_index index.php;
    include fastcgi_params;
    fastcgi_param TYPO3_CONTEXT Development;
}
Google+